deutsch   english   français   Български   magyar   türkçe   română   русский  
wafo:

IndexKontaktAktuellSchneckenZylinderLohnarbeitTermineImpressum


Wir regenerieren verschlissene Schnecken und Zylinder

Schnecken oder Zylinder, die Ihre Verschleißgrenze erreicht haben, gehören in die Hand von WAFO. Wir haben 25 Jahre Erfahrung beim Regenerieren von Verschleißteilen.

Bei den Schnecken tragen wir zuerst das verschlissene Grundmaterial ab. Dann entstehen neue Schneckengänge durch Auftragsschweißen einer speziellen, hochverschleißfesten Panzerlegierung. Für spezielle Fälle lassen sich auch der Schneckengrund sowie die Flanken aufpanzern. Durch anschließendes Richten, Schleifen und Polieren erhält die Schnecke ihre endgültige Geometrie. So ist sie gegen Verschleiß besser geschützt als übliche, neue, nitrierte Schnecken.

Das Aufpanzern ist meist kostengünstiger als eine neue Schnecke. Und - ein entscheidendes Plus ist die verbesserte Standzeit.

Werden Schnecke und Zylinder gleichzeitig regeneriert, besteht bei Zylindern aus Nitrierstahl meist die Möglichkeit des Aushonens und anschließenden Intensivnitrierens.

Den durch das Aushonen vergrößerten Zylinderdurchmesser berücksichtigen wir beim Regenerieren der Schnecke, Schnecke und Zylinder passen hinterher wieder zusammen.

Zum Ausbüchsen bohren wir den verschlissenen Zylinder auf. In einem von uns entwickelten Verfahren setzen wir eine verschleißfeste Büchse ein - fest und verdrehsicher. Der Zylinder erhält wieder seinen ursprünglichen Durchmesser, und Sie können wie bisher eine Schnecke mit Originaldurchmesser verwenden.

Als Material für die Büchse stehen wahlweise Chromstahl, besonders verschleißfeste und korrosionsbeständige pulvermetallurgische Werkstoffe oder Bimetalle zur Verfügung.


WAFO-Systemtechnologie

Schneckenregenerierung in 4 Wochen
Die 4 Asse von WAFO
Karten
Höchste Qualität Kurze Lieferzeiten
Kreuz
  • reproduzierbare Panzerung mit PTA Schweißautomaten
  • Mehrschichtsystempanzerungen
Schippe
  • Abholung und Lieferung durch eigene LKW
  • Stillegung Ihrer Maschine zum vereinbarten Zeitpunkt, daher keine Ersatzgarnitur notwendig
Niedrigere Preise Optimaler Service
Herz
  • Hoher Automatisierungsgrad in der Fertigung
Karo
  • kostenlose Verschleiß- und Werkstoffanalyse
  • flächendeckende Kundenbetreuung
PTA-Schweissen


WAFO-Systemtechnologie

Die Antwort von WAFO bei Schneckenverschleiß
Seit 1997 verfügen wir über ein modernes Schneckenservicecenter, um Schneckenregenerierungen mit Wertsteigerung durch verschleißbeständige Stegpanzerungen in kürzester Bearbeitungszeit zu ermöglichen.
Für das Schweißverfahren setzen wir eine CNC geregelte Plasmapulverschweißanlage (PTA) der neuen Gerätegeneration ein. Das Verfahren ermöglicht qualitativ hochwertige und reproduzierbare Steg-, Flanken- und Vollpanzerungen.
Die mechanische Bearbeitung auf Schnecken-Neuzustand erfolgt auf z.T. selbstentwickelten Maschinen.

WAFO-Schnecken Panzerungswerkstoffe
Eigenschaften Werkstoff-Typ
St 6 St 12 St 1 Colmonoy 56 WP 88
Lieferung Co-Cr-W Co-Cr-W Co-Cr-W Ni-Cr NiCr+WC
Härte der Panzerung HRC 38-42 43-49 48-55 48-53 56-60
Verschleißwiderstand * * * * * * * * * * * * * * *
Korrosionsbeständigkeit * * * * * * * * * * * * * *

Relativer Verschleiß bei Paarung:
Schnecke St 6 St 12 St 1 Colmonoy 56 Colmonoy 56 WP 88
Zylinder WA5 WA5 WA5 WA77 WA880 WA880
Schnecke * * * * * * * * * * * * * * * * *
Zylinder * * * * * * * * *

Weitere Panzerwerkstoffe und Spezialoberflächen auf Anfrage!
StelliteŽ ist eine Handelsmarke der Deloro Stellite Holdings Corporation


Allgemeine Liefer- und Fertigungsbedingungen
Diese Seiten werden gewartet von:
Matthias Brenner, Dipl.Phys. | E-Mail: info@ock.de | http://www.ock.de
Programmierung von Jürgen Ernst, Dipl.Ing. (FH) | http://www.juergen-ernst.de
Aktualisiert am: 09.01.2014